Wahlleistung IGel

Was ist IGeL, was kostet IGeL in der Zytologie?

Das Wort IGeL steht für individuelle Gesundheitsleistungen. Das sind Leistungen, die nicht zum Umfang der gesetzlichen Krankenversicherung gehören, dennoch vom Patienten nachgefragt werden und die ärztlich empfehlenswert - oder je nach Intensität des Patientenwunsches- ärztlich vertretbar sind. Sie sind vom Patienten selbst, also privat, zu zahlen.

Kosten der IGeL-Leistungen in der Zytologie:

Dünnschichtzytologie = Thin-Prep Zytologie 25,- €
  Entnahme 25,- €
     
HPV- Test Labor 35,-- €
  Entnahme und Beratung 25,-- €
     
Super -PAP= Thin-Prep, HPV, Chlamydien Entnahme und Beratung 35,-- €
  Zytologie
HPV - PCR
Chlamydien - PCR
75,-- €
     
Chlamydien Labor 20,-- €
  Entnahme und Aufbereitung 25,-- €

Wenn Sie solch eine IGeL-Leistung wünschen, wenden Sie sich bitte an Ihre Frauenärztin oder Ihren Frauenarzt.